Morbihan: Bretonische archäologische Stätten

Sehenswürdigkeiten

Besuchen Sie die archäologischen Fundstätten von Locmariaquer, die Megalithen von Carnac und die Kirche von Saint-Philibert


Fundstätte der Megalithen von Locmariaquer

Siti archeologici.

Locmariaquer ist eine der berühmtesten archäologischen Stätten der Bretagne.
Am Eingang sind einige Tafeln und eine Reihe von Inschriften zu sehen, die eine Axt, einen Bogen und den Teil einer Kuh darstellen.
Draussen zwei grosse Hügelgräber, Ruhestätten.
Sehr imposant der grosse Menhir, der auf dem Boden liegt und in vier Teile zerbrochen ist, und einst über 23 Meter hoch gewesen ist.


Die Kapelle Saint-Philibert

Cappella di Saint-Philibert.

Die Kapelle wurde im siebzehnten Jahrhundert am Wasser erbaut, schlicht, aber von Aussen interessant und im Inneren sehr charmant.
Der Altar ein Schatz mit den drei Statuen und dem zentralen Ölgemälde.
Besonders beachtenswert die Sternendecke.


Megalithen von Carnac

Siti archeologici.

An diesem Ort, der viele Geheimnisse birgt und die Neugierde anregt, befindet sich diese Anordnung von Menhiren, Dolmen und Hügelgräbern aus Stein.
Einer der grössten megalithischen Komplexe der Welt.
Dieser faszinierende Ort regt zu vielen Fragen und Reflexionen an.
Lassen Sie sich das nicht entgehen.

Für die Nacht kehren wir nach Vannes zurück.